"...neben dem sportlichen Aspekt mag ich die Tatsache, mich und andere sowohl auf geistiger als auch auf körperlicher Ebene besser kennenzulernen. "

Jasmin Knotz

Kam seit dem Jugendalter regelmäßig mit Yoga in Kontakt. Ursprünglich als Ergänzung zu anderen Aktivitäten, wie dem Radfahren, einer weiteren großen Leidenschaft. Sie spürte, durch Yoga lassen sich Dysbalancen ausgleichen und Verletzungen vorbeugen.

Jasmin lernte Yoga aber auch mehr und mehr zu schätzen, um sowohl physisch als auch psychisch zu mehr Kraft, Stabilität und gleichzeitig Flexibilität und letztendlich zu sich selbst zu finden.

Der ganzheitliche Aspekt des Yogas interessiert Jasmin als Ärztin für Allgemeinmedizin ganz besonders. Eine Yogalehrerausbildung in 2018 und ergänzende, themenspezifische Workshops waren hier die logische Konsequenz, um sich mehr zu vertiefen und um ihre Erfahrung und ihr Wissen auch an andere weiterzugeben.

In ihren Yogastunden legt sie besonderen Wert auf Achtsamkeit mit dem eigenen Körper, detaillierte Anleitungen und eine positive Erfahrung für Körper und Geist. Die Berücksichtigung der individuellen Voraussetzungen und Anforderungen jedes einzelnen Teilnehmers sind ihr sehr wichtig.

Jasmin ist selbstständige Yogalehrerin, unterrichtet als offizielle Kooperationspartnerin von SAKTI YOGA und leitet den Ausbildungsteil Anatomie im Rahmen der SAKTI Yogalehrerausbildung.