Slow Vinyasa 2-3

Langsamer werden und unsere Sinne nach innen richten, damit wir sehen, wie wir uns um unsere feinsinnigen, manchmal übersehenen, inneren Abläufe kümmern können. Eine langsame Praxis ermöglicht nicht nur eine Auszeit vom schnelllebigen Alltag, sie stabilisiert unsere Atmung und gibt unserem Kopf Ruhe.

„Slow Vinyasa“ fordert Dich heraus, Asanas achtsam und mit Bedacht auszuführen, ohne mit dem Kopf schon weiter zu sein. Wenn wir uns langsamer bewegen, wollen wir trotzdem präsent im Moment und bei der Stellung bleiben, versuchen die Stellung wirklich zu verstehen und für den eigenen Körper passend zu machen. Gleichzeitig bauen wir durch die Langsamkeit Kraft auf, die wir in schnellen Zeiten gut gebrauchen können.

Die Slow Vinyasa Stunde 2-3 am Dienstagabend führt uns durch eine sanft fließende Praxis, verbunden mit uns selbst und vom Atem geleitet. Diesen wollen wir noch weiter verlängern und vertiefen, und gleichzeitig nutzen, um den Körper in einer leichten und kraftspendenden Form in den Asanas zu halten. Eine Bewegung von Innen heraus.

Dienstag

20:00 Uhr
– 21:30 Uhr
Slow Vinyasa 2-3
20:00 –
21:30
Slow Vinyasa 2-3

Buchen

Es gibt 4 Möglichkeiten zu buchen. Entweder Du kommst direkt vorbei, rufst an oder benutzt das Kontaktformular. Falls Du einen Mindbody Account hast, kannst Du auch direkt hier buchen.

Probestunde

Du kannst jederzeit zu einer Probestunde vorbei kommen. Als fortgeschrittener Yogi in alle Stunden, als Beginner in die Stunden L1.