Vorraussetzungen

Du hast Dich in eine regelmässige Yoga-Praxis eingefunden und möchtest mehr wissen, tiefer gehen, vielleicht auch unterrichten? Du hast Dir genügend Zeit und Ruhe eingeräumt, um Dich auf Deinen Yogaweg einzulassen? Dann begrüßen wir Dich herzlich in unserer Ausbildungsgruppe!

Wir legen Dir sehr ans Herz, vor Beginn der Ausbildung etwa zweimal die Woche mit unseren Ausbildern zu üben. Nach Deiner Anmeldung kannst Du 6 Wochen vor Beginn der Ausbildung bereits kostenfrei alle ausbildungsrelevanten Stunden besuchen.

Du solltest in guter körperlicher und auch geistiger Verfassung sein, um Dich auf den Weg machen zu können. Vorraussetzung ist ausserdem ein Motivationsschreiben, in dem Du darüber berichtest, was Dein Antrieb ist, warum Du ein Yoga Studium, bzw. eine Yogalehrer Ausbildung absolvieren möchtest. Bitte schreibe auch einige Zeilen zu Deinem bisherigen Lebensweg, welchen Beruf Du ausübst und wie Du zum Yoga gekommen bist.

KOSTEN

Anmeldegebühr 450 Euro plus 24 monatliche Ratenzahlungen a 250 Euro
(inklusive Studio-Mitgliedschaft)

Frühbucher Rabatt:
Bei Anmeldung bis zum 15.02.20 erhältst Du für den ersten Ausbildungs Monat 60 Prozent Rabatt und sparst so ganze 150 Euro.

LITERATUR/ TIPPS

BKS Iyengar: Licht fürs Leben O.W.Barth, Fischer Verlag, ISBN 978-3-502-61183-7

T.K.V. Desikachar: Yoga Tradition und Erfahrung, Vanova, ISBN 3-928632-00-0

Radanath Swami – Journey Home – Autobiografie eines amerikanischen Yogi, ISBN-10: 3862642321

Paulo Coelho: Handbuch der Krieger des Lichts, Auf dem Jakobsweg

Eknath Easwaran – Die Bhagavad Gita, ISBN-10: 3442220130

Yoga – der Ruf der Stille, Youtube

Planet Yoga (Arte) , Youtube

Inhalte

Schwerpunkte 1. Jahr (Grundausbildung)

TAPAS: den eigenen roten Faden finden , Hatha Yoga Basics, Yin Yoga, Anatomie
SVADHYAYA: Studium des Selbst, Pranayama, Mantren, Sanskrit

SCHWERPUNKTE 2. JAHR (MASTER YOGALEHRER AUSBILDUNG):

ISHVARAPRANIDHANA: die eigene Ausrichtung festigen und Yoga unterrichten lernen, Hatha und Vinyasa Yoga, Advanced Asanas, Anatomische Spezialthemen, TCM, Thematische Stundenführung, Vinyasa Krama, Didaktik und Methodik Antrieb ist, warum Du ein Yoga Studium, bzw. eine Yogalehrer Ausbildung absolvieren möchtest. Bitte schreibe auch einige Zeilen zu Deinem bisherigen Lebensweg, welchen Beruf Du ausübst und wie Du zum Yoga gekommen bist.

Lehrplan

Das 1. Jahr

Zeit für Entwicklung und Ausrichtung

Bei SAKTI YOGA ist Yoga -ganz wie im ursprünglichen Sinne- ein Weg zum Selbst-Studium, ein Weg zum Selbst-Erkennen und Sein. Damit Du genügend Zeit hast, Dich darin zu finden, geben wir Dir in Philosophie Sessions, aber auch in pragmatischen Yoga Asana-Technik Stunden viele Möglichkeiten, den Yoga Weg für Dich zu beschreiten und Dich gegen Ende des ersten Jahres als Yoga Practicioner und -Trainer zu profilieren. So wirst Du in der Lage sein, Yogastunden anzuleiten und bist eine gute Richtungsweisung für Menschen, die nicht nur an körperlichen Übungen interessiert sind. In den meisten Fitness Studios und sportlichen Einrichtungen, sowie in vielen Yogastudios kannst Du nach einem Jahr unterrichten, wenn Du das möchtest.

Du erhältst von uns auf Anfrage eine entsprechende Bescheinigung.

Stile 1. Jahr: Hatha Yoga, Yin Yoga
Unterrichtsstunden gesamt 1. Jahr 268 Einheiten a 45 Minuten

Asana Technik und Praxis
Die Grundprinzipien der Ausrichtung, Patenschaften, Präsentation, Ansagen

138 Einheiten

Anatomie
38 Einheiten
Yoga Philosophie/ Yoga Psychologie
Wichtige Yogaschriften, die Yoga Sutren des Patanjali und deren Umsetzung ins eigene Leben und Unterrichten. Lehrmethoden, innere und äußere Themenfindung, Ethik, Ansagen lernen, Gruppendynamik, Stimme und Auftreten.

45 Einheiten

Vorstellstunde, Feedback, Hospitanz
10 Einheiten
Sanskrit, Mantren
11 Einheiten
Hausarbeiten, Prüfung

26 Einheiten

Das 2. Jahr

Die Freude des Gebens

Im zweiten Jahr der Ausbildung lernst Du, wie Du thematisch, didaktisch und methodisch Unterrichtsstunden vorbereitest und hältst. Du wirst tiefer einsteigen in Stundenaufbau, Korrekturen und die Lehre der Energieführung und wirst so dichte und wertvolle Yogastunden geben. Auch ethische Grundsätze werden in den Fokus gerückt, Du kannst nun, da Du selbst den Yoga Weg ein gutes Stück beschritten hast, und gefestigt bist, lernen, wie Du Wissen und Erkenntnis an andere weitergibst. Da Du genügend Zeit hattest, um Hintergrundwissen und persönliche Erfahrung im ersten Jahr aufzubauenbist Du nach dem zweiten Jahr mit genügend Wissen um die Kunst des Lehrens für die Schüler eine geschätzte Persönlichkeit.
Nach dem zweiten Jahr wirst Du soweit sein, aus Deinen eigenen reflektierten Erlebnissen und weiterverarbeiteten Erkenntnissen, sowie aus einer Fülle an Unterrichtserfahrungen, authentische Unterrichtsstunden für verschiedene Zielgruppen anzubieten. Nach einer praktischen, mündlichen und schriftlichen Prüfung, sowie mit dem Erarbeiten eines Textes, erhältst Du nach dem zweiten Jahr ein Diplom, welches Dich als als Yogalehrer/in mit einer Yogalehr-Ausbildung von über 500 Stunden zertifiziert.

Stile 2. Jahr: Ashtanga, Vinyasa, Hatha Yoga,Yin Yoga
Unterrichtsstunden gesamt 2. Jahr 268 Einheiten a 45 Minuten

Asana Technik und Praxis
Ausrichtung und Adjustments, verbal und non-verbal, Patenschaften, Präsentationen, Ansagen, Hospitationen

140 Einheiten

Anatomie
20 Einheiten

Yoga Philosophie/ Yoga Psychologie /Didaktik/ Methodik

Alle wichtigen Yogaschriften, die Yoga Sutren des Patanjali und deren Umsetzung ins eigene Leben und Unterrichten. Lehrmethoden, innere und äußere Themenfindung, Ethik, Unterrichten lernen, Vinyasa Krama, Aufbau eigener Stunden und Wochenkurse, Stimme und Auftreten.

44 Einheiten

Vorstellstunden, Feedback, Hospitanzen
22 Einheiten
Sanskrit, Mantren
9 Einheiten
Hausarbeit, Prüfungen
33 Einheiten

Qualifikation

Die Ausbildung entspricht den Richtlinien der amerikanischen YOGA ALLIANCE YLA , sowie den Qualitätsstandards des BDY, Berufsverband der Yogalehrenden und ist ausserdem vom Regierungspräsidium Darmstadt als Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung anerkannt und umsatzsteuerbefreit. Das 500 Stunden + Ausbildungs Zertifikat im 2. Jahr berechtigt zur Mitgliedschaft im BDY und zur Zertifizierung von Präventionskursen bei gleichzeitigem Nachweis von über 200 Erfahrungsstunden im Unterrichten und einem staatlich anerkannten Studien- oder Berufsausabschluss. (oder mit einem entsprechenden Grundberuf, siehe Leitfaden.)
Um ein Maximum an Qualität garantieren zu können, bilden wir in kleinen Gruppen aus, Mindestzahl: 8,
Höchstzahl: 14 Studierende.

Termine

Alle Ausbildungstermine sind arbeitnehmerfreundlich gestaltet und finden an Wochenenden statt. Im Herbst bzw. Sommer findet eine kompakte Ausbildungswoche (Montag-Freitag) statt, um tiefer in spezielle Themen eintauchen zu können.

Infotag Ausbildung: nächster Termin am 11.Januar 2020

Ausbildungs Lehrgang 2020/ 2021

10 Wochenenden Sa + So plus 1 Intensivwoche im Herbst 2019. Praxisstunden, zusätzlich 2 mal wöchentlich Teilnahme an bestimmten Yogastunden im SAKTI YOGA Studio in 40 Wochen.

1. Ausbildungs Wochenende

20./21. 06 2020

2. Ausbildungs Wochenende

29./30. 08 2020

3. Ausbildungs Wochenende

26./27. 09 2020

4. Ausbildungs Wochenende

31. 10/01. 11 2020

5. Ausbildungs Wochenende

28./29. 11 2020

6. Ausbildungs Wochenende

23./24. 01 2021

7. Ausbildungs Wochenende

20./21. 02 2021

8. Ausbildungs Wochenende

20./21. 03 2021

Ausbildung Intensivwoche

10.-14. 05 2021

9. Ausbildungs Wochenende

29./30. 05 2021

10. Ausbildungs Wochenende/Prüfung

19./20. 06 2021